Diesen Freitag 08.07.2016 zeigen wir gemeinsam mit der Diversity Filmreihe der HTWG den Film „Männer wie wir“ (Trailer und mehr Infos) in der Strandbar an der HTWG.

Der Filmstart ist zwischen 19:30 und 20 Uhr je nach Sonnenstand – Eintritt frei

Die Debatte über Homosexualität im (männlichen) Profifussball verläuft eher schleppend und hat zuletzt 2014 durch die Initiative von Thomas Hitzlsperger an Fahrt gewonnen:

„im Ernst: Ich möchte eine öffentliche Diskussion voranbringen – die Diskussion über Homosexualität unter Profisportlern. Ich möchte dazu beitragen, indem ich einmal öffentlich darüber spreche, dass die sexuelle Orientierung eines Sportlers wieder seine Privatangelegenheit wird, weil es auf diesem Gebiet einfach nichts Unnatürliches gibt.“

Der Film „Männer wie wir“ nähert sich dem Thema eher von einer komischen Seite und versucht das Tabu durch Komik zu brechen.

Gleichzeitig ist die Debatte ein weiterer Schauplatz lesbischer Unsichtbarkeiten, da einige Nationalspielerinnen offen lesbisch oder bisexuell leben, ist fast immer nur von männlicher Homosexualität im Sport die Rede.

Nach dem Film würden wir gerne mit Ihnen/Euch ins Gespräch kommen und haben auch Vertreter*innen der örtlichen LGBTIQ*-Gruppen dazu eingeladen.