Wir haben als Grüne Jugend Kreis Konstanz bei der SDG-Aktion von “17 Ziele für Konstanz” teilgenommen.

Dies ist eine lokale/regionale Abspaltung der „17 Ziele für nachhaltige Entwicklung“ im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit, beziehungsweise der „17 Sustainable Development Goals“ der UN.

Ziel der Aktion ist die nachhaltige Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene. Wir befassen uns hierbei mit dem Sustainable Development Goal 5: Geschlechtergerechtigkeit.

Um Geschlechtergerechtigkeit einen Schritt näher zu kommen, ist es wichtig, sich mit feministischen Themen auseinanderzusetzen und Aufmerksamkeit zu schaffen. Wir haben deshalb einen feministischen Stadtspaziergang durch Konstanz organisiert.

Bei diesem sollte jede*r Besucher*in durch verschiedene Plakate mit Aspekten des Queer-Feminismus in Kontakt kommen und sich selbständig über einen Monat darüber informieren können.

Im Rahmen der SDG-Aktion werden wir am 04.12.2021 auch einen Stand im Bürgersaal besetzen, an dem ihr mit uns über Geschlechtergerechtigkeit und Queerfeminismus ins Gespräch kommen könnt.

Folgende Themen konntet ihr entdecken – online und an verschieden Orten in der Stadt:

FINT*

Gendern

Gender vs. Sex

Intersektionalität*

Gender Pay Gap

Gender Data Gap

Struktureller Sexismus